Sie sind hier: Home » Konsument » Häufige Fragen


HÄUFIGE FRAGEN

Hast Du eine Frage zu Look-O-Look? Hier findest Du Antworten auf die am häufige Fragen thematisch sortiert. Deine Frage ist nicht dabei? Stelle sie über das Kontaktformular und du bekommst so schnell wie möglich eine Antwort von uns.

Über Look-O-Look

Was ist der „Richtwert für die Tageszufuhr“ (GDA)?

Der so genannte „Richtwert für die Tageszufuhr“ GDA (Guideline Daily Amount) ist eine Nährwertkennzeichnung und wird vom Verband der Europäischen Lebensmittelindustrie erarbeitet. Er macht zum einen die prozentuale Nährstoffzusammensetzung eines Produkts kenntlich und nennt zudem empfohlene Maximalwerte bei der täglichen Nahrungsaufnahme. Die produktspezifische Tabelle findet sich auf jedem Look-O-Look-Produkt.

Wie verwende ich den „Richtwert für die Tageszufuhr“ (GDA)?

Du findest den „Richtwert zur Tageszufuhr“ (GDA = Guideline Daily Amount) auf allen unseren Produkten. In der kleinen Tabelle steht die jeweils enthaltene Gramm-Anzahl eines Nährwerts (Kilokalorien und Fett) pro Portion. Diese Informationen werden durch die Angaben, wie viel Prozent vom täglichen Bedarf damit gedeckt sind, ergänzt.

Wer hat den „Richtwert für die Tageszufuhr“ (GDA) eingeführt?

Der „Richtwert zur Tageszufuhr“ (GDA = Guideline Daily Amount) wurde im Rahmen einer gemeinschaftlichen Initiative der CIAA, dem Verband der Europäischen Lebensmittelindustrie, erarbeitet und eingeführt. Durch ihn wird es einfacher, sich ausgewogen und bewusster zu ernähren. Er ist auf alle Lebensmittel anwendbar und wird aktuell in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Belgien und den Niederlanden eingesetzt.

Wie ist der „Richtwert für die Tageszufuhr“ (GDA) entstanden?

Der „Richtwert zur Tageszufuhr“ (GDA = Guideline Daily Amount) ist eine ergänzende und nützliche Information auf Lebensmittelverpackungen. Er gibt Dir Auskunft über den Anteil einer Portion am täglichen Bedarf an Energie und basiert dabei auf einem festgelegten Kalorienbedarf von 2000 kcal pro Tag als Referenzwert. Die allgemeinen Richtlinien wurden durch den Verband der Europäischen Lebensmittelindustrie (CIAA) aufgestellt und fußen auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen aus „Eurodiet“ – einem wissenschaftlichen Projekt über Ernährung und eine gesunde Lebensweise in Europa.

Warum werden 2000 Kilokalorien als Referenzwert angesetzt?

Es wurde ermittelt, dass erwachsene Frauen einen durchschnittlichen Bedarf von täglich 2000 kcal pro Tag haben. Man kann davon ausgehen, dass dieser Wert für die Mehrheit der Bevölkerung ausreichend ist. Abhängig von Geschlecht, Alter, körperlichen Anstrengungen und weiteren Faktoren kann dieser Bedarf jedoch individuell nach oben oder unten abweichen – so beispielsweise für besonders aktive Erwachsene, Männer und Kinder. Da es nicht möglich ist, auf einer einzelnen Verpackung sämtliche individuelle Gegebenheiten zu berücksichtigen, hat man sich dazu entschlossen, die Werte zu benutzen, die für die Mehrheit der Bevölkerung zutreffen. Im Einzelfall wird daher empfohlen, sich von einem Ernährungsberater oder Diätologen beraten zu lassen. 

Häufig sieht man eine Tabelle mit der Bezeichnung „GDA“ auf Lebensmittelverpackung. Beinhaltet sie das gleiche wie der „Richtwert für die Tageszufuhr“?

Ja, der Inhalt ist identisch. „GDA“ ist eine Abkürzung und steht für die englischen Worte „Guideline Daily Amounts“. Die deutsche Übersetzung lautet „Richtwert für die Tageszufuhr“.

Sind der „Richtwert für die Tageszufuhr“ und die empfohlene Tagesdosis (RDA) das gleiche ?

Nein, das ist nicht das Gleiche. Die empfohlene Tagesdosis (RDA) gibt die Menge verschiedener Vitamine und Mineralien an, die Menschen durchschnittlich benötigen, um gesund zu bleiben. Wenn Vitamine und Mineralien auf der Verpackung angegeben werden, dann steht sowohl deren enthaltene Menge als auch die empfohlenen Tagesdosis in Prozent dabei. Anhand dieser Informationen kannst Du nachvollziehen, inwieweit ein Produkt zur Deckung des täglichen Bedarfs beiträgt. Der „Richtwert für die Tageszufuhr“ (GDA) gibt hingegen an, wie viel Prozent ein Produkt am täglich maximal empfohlenen Wert von Energie (Kilokalorien), Zucker, Fett, gesättigten Fettsäuren und Natriumsalz beiträgt. Es besteht daher keinen Zusammenhang zu Vitaminen und Mineralien. 

In wie vielen Ländern ist Look-O-Look erhältlich?

Look-O-Look-Produkte sind in weltweit mehr als 18 Ländern erhältlich. Neben unseren Kernmärkten Niederlande und Belgien findest Du Look-O-Look auch in Deutschland, Frankreich, Schweden, Norwegen, in der Schweiz, Österreich und Großbritannien.

Wo befindet sich der Hauptsitz von Look-O-Look International?

Der Hauptsitz von Look-O-Look International befindet sich in Andelst in den Niederlanden – relativ nah hinter der Grenze zu Deutschland.

Wo kann ich mehr über die Geschichte von Look-O-Look erfahren?

Auf dieser Website findest Du unter „Über Look-O-Look International“ umfangreiche Hintergrundinformationen über und rund um unser Unternehmen.

Kann ich kostenfreie Muster oder Süßigkeiten von Look-O-Look für meine Geburtstagsfeier, meinen Kindergarten oder meine Schulklasse erhalten?

Aufgrund der zahlreichen Anfragen können wir leider keine kostenfreie Ware versenden oder zur Verfügung stellen.